Startseite»Schule»Verhaltensvereinbarungen

Verhaltensvereinbarungen an der Hauptschule Fohnsdorf

Verhaltensvereinbarungen von Lehrern, Schülern und Eltern

  • Wir bemühen uns, miteinander achtvoll umzugehen. Daher grüßen wir einander und verzichten auf Beleidigungen, Demütigungen, falsche Anschuldigungen sowie belästigende und tätliche Angriffe.
  • Wir bemühen uns, drohendes Unheil so früh wie möglich abzuwenden.
  • Wir bemühen uns, mitzuhelfen, unser gemeinsames Zusammenleben so angenehm wie möglich zu machen.
  • Wir bemühen uns, fremdes Eigentum zu achten, geistiges wie materielles.
  • Wir bemühen uns, gesund zu leben.
  • Wir bemühen uns, zu Fehlern oder Missgeschicken, die jedem mitunter passieren, zu stehen und sie, wenn möglich, wieder gutzumachen und in Zukunft zu vermeiden.
  • Wir bemühen uns, auch Fehler anderer zu verzeihen.
  • Wir wissen, dass die Missachtung der Verhaltensvereinbarungen angemessene Folgen nach sich zieht.

Zusätzliche Verhaltensvereinbarungen von Schülern

  • Wir bemühen uns, die Spielregeln der Klassengemeinschaft einzuhalten.
  • Wir bemühen uns, möglichst viel von dem in der Schule angebotenen Lernstoff aufzunehmen.
  • Wir wissen, dass Lernen nicht nur Freude sein kann, sondern es einer gewissen Anstrengung bedarf, um für das weitere Leben gut vorbereitet zu sein.
  • Wir bemühen uns, den Unterricht nicht durch Störungen zu unterbrechen, da bei gestörter Konzentration das Lernen erschwert wird.
  • Wir bemühen uns, zu Hause alle notwedigen Dinge für den Unterricht gewissenhaft vorzubereiten.
  • Wir bemühen uns, die Schule und alle ihre Einrichtungen sauber zu halten und achten darauf, dass wir nichts beschädigen.
  • Wir bemühen uns, unsere Jause nur in der Klasse an einem Tisch in Ruhe einzunehmen.
  • Wir bemühen uns, die Wege innerhalb des Schulhauses ohne Behinderung anderer zurückzulegen.
  • Wir bemühen uns, bei vorzeitigem Einlass in das Schulgebäude, bei verspätetem Unterrichtsbeginn und in Freistunden in der Schulzone ein Verhalten an den Tag zu legen, das eine Aufsicht eines Lehrers nicht erfordert.

Zusätzliche Verhaltensvereinbarungen von Lehrern

  • Wir bemühen uns ständig um Weiterbildung und versuchen, immer einen zeitgemäßen Unterricht anzubieten
  • Wir bemühen uns als ständige Ansprechpartner für Eltern und Schüler da zu sein und für die Anliegen der Schüler ein offenes Ohr zu haben.
  • Wir bemühen uns, Leistungen korrekt zu beurteilen und setzen Noten nicht als Disziplinierungsmaßnahme ein.

Zusätzliche Verhaltensvereinbarungen von Eltern

  • Wir bemühen uns in Zusammenarbeit mit der Schule für unsere Kinder eine optimale Vorbereitung für das Leben und somit einen günstigen Einstieg in weiterführende Schulen oder in das Berufsleben zu erreichen.
  • Wir bemühen uns, die Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule zu unterstützen.
  • Wir bemühen uns, unseren Kindern ein Umfeld zu schaffen, welches ihnen das Lernen erleichtert.
  • Wir bemühen uns, die Schüler mit den erforderlichen Unterrichtsmitteln auszustatten.
  • Wir bemühen uns darauf zu achten, dass unsere Kinder die Hausübungen machen und sich gewissenhaft auf den Unterricht vorbereiten.
  • Wir haben ein Recht auf umgehende Information bei drohender Nichterreichung der Lernziele.
  • Wir ersuchen auch um Information, falls unser Kind störend verhaltensauffällig ist.
  • Wir haben das Recht auf Anhörung sowie Abgabe von Vorschlägen und Stellungnahmen.